Aroma-Elfe Lavendel 100% naturreines,ätherisches Öl, 10ml

4,30 

Lavendelöl gilt als die nützlichste und vielseitigste Aromaessenz
überhaupt. Lavendelöl wirkt seelisch ausgleichend, es eignet sich
hervorragend als Zusatz in Hautpflegemitteln und harmoniert mit fast
allen anderen Düften der Natur.

Beschreibung

Aroma-Elfe Lavendel

Familie:Labiatae, Lamiaceae, Lippenblütler

Vorkommen:Südfrankreich, Italien

Gewinnung: Wasserdampfdestillation der Blütenrispe

Duft, Geschmack: frisch, krautig, blumig, klar, luftig

Note: Herz

Element: Luft

Sternzeichen: Waage

Planet: Merkur

Chakra: wird dem Wurzel-, Basischakra(1), dem Solarplexus/Sonnengeflecht(3) und dem Scheitelchakra/Kronenchakra (7) zugeordnet

Lavendel-Öl kann äußerlich und innerlich angewendet werden.

Die Wirkung ist anregend, antiseptisch, blähungsmildernd, blutdrucksenkend, geruchsneutralisierend, durchblutungsfördernd, entgiftend, galletreibend, harntreibend, insektenvernichtend, krampflösend, menstruationsfördernd, mikrobenabtötend,milzanregend, narbenbildend, parasitenabtötend, regenerationsfördernd, schmerzlindernd, schweißtreibend, stärkend, wundheilend, wurmtreibend,zellerneuernd,antiallergisch,grippevorbeugend, entwässernd, antirheumatisch, juckreizlindernd,hautpflegend,lungenstärkend,herzstärkend, wundschließend, keimtötend, hustenlösend,blutdruckregulierend und raumluftdesinfizierend.

Lavendel-Öl wirkt hervorragend bei Akne, Beingeschwüren, Furunkeln,Schuppen, Entzündungen, Ekzemen, Fieberausschlägen, Fusspilz, Hautentzündungen, Herpes, Insektenstichen, bei zu starker Schweißbildung, Schuppenflechte, Verbrennungen, Wunden und bei Verstauchungen verwendet werden.

Auch bei Allergien, Bauchkrämpfen, Blähungen, Blasenentzündung, Fadenpilzinfektionen, Fieber, Fußpilz, Gallenbeschwerden, Hefepilzbefall, Herzbeklemmung, Herzbeschwerden, nervösen Herzbeschwerden, Herzflattern, Ischiasbeschwerden, Lähmung, Menstruationsbeschwerden, Muskelschmerzen, Nervenentzündung, Ohrenschmerzen, prämenstruellem Syndrom (PMS), Scheidenpilzen, Fusspilz, Rheumatismus, Reisekrankheit, Schwindel, Übelkeit, Weißfluss und zur Bildung weißer Blutkörperchen ist Lavendel-Öl geeignet.

Lavendel-Öl findet auch sehr gute Verwendung bei Wachstumsschmerzen und Läusen.

Bei Erkältungskrankheiten wie zum Beispiel Grippe, Halsinfektionen, Katarrh, Ohrenschmerzen, Migräne und Kopfschmerzen hilft Lavendel-Öl bei der Linderung.

Außerdem hilft Lavendel-Öl das Immunsystem zu stärken.

Lavendel-Öl hat auch eine sehr gute Wirkung auf die Seele wie zum Beispiel anregend, aufbauend, beruhigend, depressionsmildernd, nervenstärkend, ausgleichend, erfrischend, stressabbauend, schlaffördernd, angstlindernd, nervenentspannend,meditativ und ausgleichend.

Lavendel erleichtert durch seine Wirkung das Lernen und kann ADS/ADHS bei Kindern lindern.

Das Lavendel-Öl kann in Duftlampen, als Kompressen, als Badezusatz, in Salben, Cremes, Kosmetik und auch in der Sauna als Aufguss verwendet werden.

Auch findet Lavendel-Öl  Einsatz bei Albträumen, Angst, Depressionen, Engegefühlen, Hysterie, Melancholie, Niedergeschlagenheit, Reizbarkeit, Schlaflosigkeit, Schock, sexueller Unruhe und Überreiztheit.

Lavendel-Öl ist eigentlich ein universell einsetzbares Öl, das es als das nützlichste und am vielseitigsten einsetzbar gilt.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*